26.05.2021: Großbrand in Pasching - Brand eines Gewerbebetriebes im Ortsteil Wagram

Einsatzgrund und Einsatzort:

Brand Gewerbe, Industrie, Kürnbergstraße (Wagram - Gemeinde Pasching)

 

Einsatzzeit:

26. Mai 2021

Alarmierung um 01.24 Uhr

Einsatzende um 05.24 Uhr

 

Einsatzleiter - FF Schönering:

OBI Kaltenböck Christian

 

Detailbericht:

Ein Großbrand in einer Lagerhalle im Ortsteil Wagram (Gemeinde Pasching) war der Alarmierungsgrund für die ortsansässige Freiwillige Feuerwehr Pasching sowie die Feuerwehren Hart und Traun um 00.42 Uhr. Aufgrund des massiven Feuerscheins, der schon bei der Anfahrt der erstausrückenden Feuerwehren ersichtlich war, wurden sofort sämtliche Feuerwehren der Alarmstufe 2 um 00.49 Uhr nachalarmiert . In weiterer Folge wurden auch noch die Feuerwehren Marchtrenk und Schönering per 01.24 Uhr zur Unterstützung nach Pasching gerufen. In Summe standen somit elf Feuerwehren aus den Bezirken Linz-Land und Wels-Land im Einsatz.

 

Gemäß Alarmplan rückte man zum Einsatzort aus. Bei der Ankunft stand die Lagerhalle, in den mehrere Firmen untergebracht waren, weiterhin in Vollbrand und die Löschmaßnahmen der zuvor eingetroffenen Feuerwehren waren vollumfänglich im Gange.

 

Zu Beginn drohte der Brand auf eine angrenzende Lagerhalle, eine Trafostation und etliche sich direkt neben der Halle befindliche PKW überzugreifen. Dies konnte durch die massiven Löschmaßnahmen sowie der guten Zusammenarbeit zwischen den alarmierten Feuerwehren verhindert werden. Ebenso kam es während den Löscharbeiten vermehrt zu starken Explosionen im Inneren der Lagerhalle - es handelte sich dabei vermutlich um Gasflaschen einer Autowerkstatt. 

 

Seitens der FF Schönering wurden zwei Atemschutztrupps vom Löschfahrzeug (LFA-B) und Kommandofahrzeug (KDOF) für die Brandbekämpfung beigestellt. Das Löschfahrzeug selbst stand zur Bereitschaft an der Einsatzstelle zur Verfügung. Die Brandursache ist unbekannt!

 

 

Text Presseaussendung - LPD Oberösterreich:

In einem Firmengebäude im Gemeindegebiet Pasching brach am 26. Mai 2021 gegen 0:40 Uhr aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer aus. Anrainer entdeckten den Brandausbruch und verständigten den Feuerwehrnotruf. Insgesamt rückten elf Feuerwehren mit 164 Mann zur Brandbekämpfung aus. Das gesamte Objekt, in dem fünf verschiedene Firmen eingemietet waren, brannte dabei aus. Ein Übergreifen auf andere Objekte konnte durch das rasche Eingreifen verhindert werden. Beim Löscheinsatz verletzten sich zudem zwei Feuerwehrmänner leicht und wurden zur ambulanten Behandlung in das Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt OÖ übernommen und nach dem "Brand aus" im Beisein von einem Brandsachverständigen besichtigt. Die Erhebungen zur Brandursache sind noch nicht abgeschlossen. Die Schadenssumme beträgt voraussichtlich mehrere hunderttausende Euro.

 

Einsatzkräfte:

Mannschaft: 16 Mann

Fahrzeuge: KDOF und LFA-B

weitere Einsatzkräfte: FF Pasching, FF Axberg, FF Breitbrunn, FF Hart, FF Hörsching,

FF Leonding, FF Marchtrenk, FF Oftering, FF Traun, BTF Nettingsdorfer Papierfabrik AG, AFKDT, Polizei Pasching, RK Traun, Linz AG Strom und Erdgas

 

Weitere Fotos und Medienberichte:

Bezirksfeuerwehrkommando Linz-Land

Fireworld.at

Foto Kerschi

Laumat.at

 

© Laumat.at