16.03.2018: Verkehrsunfall Aufräumarbeiten B129

Einsatzgrund und Einsatzort:

Verkehrsunfall, Eferdinger Bundesstraße B129

 

Einsatzzeit:

16. März 2018

Alarmierung um 17:55 Uhr

Einsatzende um 19:30 Uhr

 

Einsatzleiter:

AW Ing. Gessl Ronald

 

Detailbericht:

Am 16. März um 17:55 Uhr wurde die Freiwilligen Feuerwehren Schönering per Pager- und Sirenenalarmierung zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesstraße B129 alarmiert.

 

Ein 50-Jähriger aus Wilhering lenkte am 16. März 2018 kurz vor 18 Uhr seinen Pkw auf der B129 Richtung Linz.

Zur selben Zeit lenkte ein 80-Jähriger, ebenfalls aus Wilhering, seinen Pkw auf der Thalhamer Straße in Fahrtrichtung B129. Im Fahrzeug befand sich seine 75-jährige Gattin. An einer Kreuzung in der Ortschaft Schönering, Gemeinde Wilhering, beabsichtigte der 80-Jährige nach rechts auf die B129 abzubiegen. Der Lenker übersah vermutlich aufgrund der tiefstehenden Sonne den von links kommenden Pkw des 50-Jährigen und es kam zu einer Kollision. Der Pkw des 50-Jährigen wurde in den Grünstreifen neben der Fahrbahn geschleudert. Das Fahrzeug des 80-Jährigen kam ein paar Meter nach der Unfallstelle in Fahrtrichtung Linz zu stehen. Alle Unfallbeteiligten wurden unbestimmten Grades verletzt und von den Rettungskräften in das AKH Linz gebracht.

 

Nach dem abtransportieren der Unfallautos konnten die Einsatzkräfte wieder in das Feuerwehrhaus einrücken. Einsatzende: 19:30 Uhr.

 

Textquelle: Presseaussendung LPD-Oberösterreich

 

Einsatzkräfte:

Mannschaft: 15 Mann

Fahrzeuge: KDOF, KRFB-A und KLF

weitere Einsatzkräfte: NEF Eferding, RK Wilhering, Polizei Leonding, Abschleppdienst