03.08.2019: Atemschutz-Heißausbildung in Amstetten

Ausbildungsart und Thema:

Atemschutzausbildung, Heißausbildung

 

Ausbildungsort:

Ausbildungsplatz "ready4fire" in Amstetten

 

Detailbericht:

Ein Atemschutztrupp der Freiwilligen Feuerwehr Schönering nahm am 03. August 2019 an einer Atemschutz-Heißausbildung vom gemeinnützigen Verein „ready4fire“ in Amstetten teil.

 

Der Ausbildungstag begann mit den theoretischen Grundlagen im Lehrsaal der Freiwilligen Feuerwehr Amstetten. Danach ging es am Übungsplatz zur Praxis, wo mit einer Vorführung des Brandverlaufes in einem extra dafür präpariertem Schiffscontainer unter schwerem Atemschutz gestartet wurde.

 

Anschließend folgte das Strahlrohrtraining mit verschiedenen Hohlstrahlrohren. Nach einer kurzen Erholungspause musste jeder Trupp für sich eine kleine Einsatzübung abarbeiten. Unsere Kameraden bekamen die Aufgabe die vermissten Personen zu retten und den Brand zu löschen. Auch dies erfolgte wieder unter schwerem Atemschutz mit hoher Wärme- und Rauchbelastung.