21.08.2020: Einsatzübung "Brand Wohnhaus"

Ausbildungsart und Thema:

Einsatzübung, Brand Wohnhaus

 

Ausbildungsort:

Schönering - Schöneringer Straße

 

Detailbericht:

"Brand Wohnhaus - mehrere Personen werden vermisst" waren die Einsatzstichworte für die Ausbildungsteilnehmer am Freitag, 21. August 2020. Die Kameraden wussten im Vorfeld nicht, was sie an der Einsatzstelle erwartete. 

 

In diesem Fall wurde ein Brandausbruch in einem Zimmer im Wohnhaus angenommen, der sich entsprechend im Gebäude ausweitete.

 

Die Einsatzkräfte bauten in wenigen Minuten eine Zubringerleitung von einem naheliegenden Oberflurhydranten auf, währenddessen der erste Atemschutztrupp mit der Suche nach den vermissten Personen im Inneren des Gebäudes begann. Gleichzeitig erfolgte durch einen zweiten Atemschutztrupp die Brandbekämpfung im Gebäudeinneren.

 

Im Außenbereich wurde zur Unterstützung der Brandbekämpfung ein Löschangriff mit zwei C-Rohren durch die restliche Mannschaft durchgeführt. Nach rund 30 Minuten konnte durch den Einsatzleiter "Brand Aus" gegeben werden. 

 

Aufgrund der hohen Temperaturen (ca. 30°C) war es für sämtliche Teilnehmer ein herausfordernder Ausbildungsabend.