04.03.2017: Erfolgreiche Teilnahme beim Wissenstest

Am 04. März 2017 wurde der Wissenstest für die Feuerwehrjugend des Bezirkes Linz-Land in Ansfelden durchgeführt.

 

Mitveranwortlich für die Organisation und Durchführung war Kommandant HBI Zoitl Roland. Er ist auch als Oberamtswalter (OAW) für die Jugendarbeit im Abschnitt Linz-Land zuständig.

 

Bei dieser Prüfung werden die Basiskenntnisse rund um das Feuerwehrwesen abgefragt: Dienstgrade, Kleinlöschgeräte, Orientierung im Gelände, Allgemeinfragen, etc. Der Schwierigkeitsgrad variiert entsprechend dem Leistungsabzeichen, für das der Jugendliche antritt (Wissenstestabzeichen in Bronze, Silber oder Gold).

 

Unsere Jungfeuerwehrmänner haben die Prüfung ohne große Schwierigkeiten bestanden. Es konnten dabei hervorragende Platzierungen erreicht werden. Die beste Platzierung erreichte JFM Eidljörg Maximilian in Bronze mit einem 4. Platz! Ihm fehlten 1,2 Sekunden auf den 3. Platz und nur 5 Sekunden auf den 1. Platz.

 

Nach der Übergabe der Leistungsabzeichen gratulierten Kommandant HBI Zoitl Roland und Jugendbetreuer HBM Schrattenecker Walter den erfolgreichen Teilnehmern.

 

Wissenstest in Bronze bestanden:

JFM Eidljörg Maximilian (4. Platz)

JFM Pfeiler Sebastian (34. Platz)

JFM Steinkellner Maximilian (53. Platz)

Wissenstest in Silber bestanden:

JFM Tudoras Tamino

 

Wissenstest in Gold bestanden:

JFM Kreuzer Jonathan (11. Platz)

JFM Hollaus Florian (15. Platz)