05.12.2019: Verkehrsunfall mit Reisebus auf der Eferdinger Bundesstraße B129

Einsatzgrund und Einsatzort:

Verkehrsunfall, Eferdinger Bundesstraße B129

 

Einsatzzeit:

05. Dezember 2019

Alarmierung um 07:13 Uhr

Einsatzende um 10:49 Uhr

 

Einsatzleiter:

HBM Andexlinger Alexander

 

Detailbericht:

Am Morgen des 05. Dezember 2019 ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Eferdinger Bundesstraße (B 129) auf Höhe des Feuerwehrhauses Schönering.

 

Um 07.13 Uhr erfolgte die Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr Schönering per Sirene und Pager. An der Einsatzstelle angekommen, konnte Einsatzleiter HBM Andexlinger Alexander folgende Lage feststellen: Aus unbekannter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Reisebus auf der Kreuzung Eferdinger Bundesstraße / Schöneringer Straße. Der PKW wurde in ein angrenzendes Feld geschleudert.

 

Der Lenker des PKWs wurde unbestimmten Grades verletzt. Die Lageeinschätzung durch den ersteintreffenden Rettungswagen ergab, dass der Lenker schonend aus dem Fahrzeug befreit werden müsste. Dies war somit auch Anlassgrund zur Alarmierung eines zweiten hydr. Rettungsgerätes (RLF Wilhering) zur Reserve. Kurze Zeit später konnte der Lenker erfolgreich aus dem Fahrzeug befreit und den Rettungskräften zur weiteren Versorgung übergeben werden. Dazu musste schlussendlich aber kein Rettungsgerät mehr eingesetzt werden. Der Lenker wurde mit dem Notarzthubschrauber “Christophorus 10“ in das Kepler Universitätsklinikum geflogen.

 

Der Reisebus hatte keine Personen transportiert – der Buslenker überstand den Unfall unverletzt.

 

Rund 1,5 Stunden war eine Totalsperre der Bundesstraße notwendig – seitens der Polizei wurde eine großräumige Umleitung (Kreisverkehr Alkoven – Kreisverkehr Hitzing – Mühlbachkreuzung) eingerichtet.  Nach dem Abschluss der Vermessungsarbeiten durch die Polizei konnte mit den Aufräumarbeiten begonnen werden. Einsatzende der Freiwilligen Feuerwehr Schönering: 10.49 Uhr!

 

Einsatzkräfte:

Mannschaft: 9 Mann

Fahrzeuge: KDOF, LFA-B und LAST

weitere Einsatzkräfte: FF Wilhering, BFKDT Linz-Land, RK Wilhering, ÖAMTC Notarzt-hubschrauber Christophorus 10, Polizei Leonding