03.12.2019: Glimpflicher Kellerbrand in Edramsberg

Einsatzgrund und Einsatzort:

Brand Wohnhaus, Edramsberger Straße

 

Einsatzzeit:

03. Dezember 2019

Alarmierung um 20:59 Uhr

Einsatzende um 21:43 Uhr

 

Einsatzleiter - FF Schönering:

AW Ing. Gessl Ronald

 

Detailbericht:

Die drei Feuerwehren des Pflichtbereiches Wilhering (FF Edramsberg, FF Schönering und FF Wilhering) wurden in den Abendstunden des 03. Dezember 2019 per Sirene und Pager zu einem Wohnhausbrand nach Edramsberg alarmiert.

 

Anlassgrund zur Alarmierung war das Anschlagen eins Rauchmelders im Kellergeschoss eines Einfamilienwohnhauses. Nach der ersten Erkundung durch die Bewohner und der Tatsache, dass der Heizraum bereits stark verraucht war, wurde unverzüglich die Feuerwehr per Notruf alarmiert.

 

Die ersteintreffende Freiwillige Feuerwehr Edramsberg konnte rasch den “Brandherd“ lokalisieren und die Gefahr beseitigen. Aus unbekannter Ursache kam es zu einem Defekt an der Heizungsanlage, die schlussendlich zu einer überhitzten Aschelade führte.

 

Seitens der Feuerwehren wurde die Heizung außer Betrieb genommen, Kontrollmessungen mittels der Wärmebildkamera sowie Belüftungsmaßnahmen durchgeführt. Einsatzende: 21.43 Uhr!

 

Einsatzkräfte:

Mannschaft: 20 Mann

Fahrzeuge: KDOFLFA-B und LAST

weitere Einsatzkräfte: FF Edramsberg, FF Wilhering, Polizei Leonding

 

Linktipp:

Pressebericht laumat.at