06.02.2012: Schwerer Verkehrsunfall auf der B129

 

Einsatzgrund und Einsatzort:

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, B129 - Höhe alte Kläranlage in Straßham

 

Einsatzzeit:

06. Februar 2012

Alarmierung um 07:10 Uhr

Einsatzende um 07:51 Uhr

 

Einsatzleiter - FF Schönering:

HBI Pühringer Robert jun.

 

 

Detailbericht:

Die Feuerwehren Schönering und Edramsberg wurden um 07:10 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B129 Richtung Alkoven-Straßham alarmiert. Während der Anfahrt zur Unfallstelle wurde die Feuerwehr Alkoven um 07:15 Uhr von der Landeswarnzentrale Linz nachalarmiert, da sich die Unfallstelle im Gemeindegebiet von Alkoven befand.

 

Der Verkehrsunfall wurde wahrscheinlich durch ein missglücktes Überholmanöver verursacht. Ein PKW blieb nach einem Überschlag auf dem Dach liegen, in der bei der Ankunft der Feuerwehr noch eine Lenkerin eingeschlossen war - Sie war jedoch nicht eingeklemmt. Die Lenkerin wurde von den Rettungssanitätern und der Mannschaft des Rüstfahrzeuges aus dem Fahrzeug geborgen. Anschließend wurde die Patientin vom Roten Kreuz Wilhering und der Notärztin versorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus abtransportiert.

 

Die Bergungsarbeiten wurden in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Alkoven durchgeführt. Ein Eingreifen der Feuerwehr Edramsberg war nicht mehr erforderlich. Aufgrund des einsetzenden Berufsverkehrs konnte ein Stau nicht verhindert werden.

 

Um 07:51 Uhr rückte die Feuerwehr Schönering wieder ins warme Zeughaus ein - die Außentemperatur betrug -15°C!

 

 

Einsatzkräfte:

Mannschaft: 17 Mann

Fahrzeuge: KDOF und KRFB-A

weitere Einsatzkräfte: FF Edramsberg, FF Alkoven, Polizei Wilhering, Polizei Eferding, RK Wilhering, NEF Eferding

 

Weitere Berichte:

Feuerwehr Alkoven